15. November 2016

In der zweiten Woche im ersten Lehrjahr findet die sogenannte JumpIn Woche statt. In dieser Woche erhaltet das erste Lehrjahr sehr viele Informationen, wie der Alltag hier in der SBW Neue Medien AG aussieht. Ausserdem werden ihnen sehr viele Regeln erklärt und gezeigt, was zum Beispiel im Falle einer Absenz zu tun ist. Ausserdem kommt das erste Lehrjahr in dieser Woche zum ersten Mal in den Kontakt mit dem zweiten Lehrjahr.

Genau wie bei der KPMW war es auch hier meine Aufgabe alles zu planen und zu organisieren. Ich fing bereits vor den Sommerferien damit an zu planen. Da im JumpIn das zweite Lehrjahr auch eingebunden ist, musste ich darauf achten dass sich bei ihnen die Schulzeit nicht mit ihren JumpIn Inputs überschneiden. Ausser ist es so, dass es sogenannte Gotte/Götti Gruppen gab. Ein Lernpartner aus dem zweiten Lernpartner bekommt einen Lernpartner aus dem ersten Lehrjahr zugewiesen. Der Lernpartner aus dem zweiten Lehrjahr hat die Aufgabe herauszufinden, welche Stärken der Lernpartner aus dem ersten Lehrjahr besitzt.

wochenplan

Beim JumpIn 2016 musste ich sehr viele Sachen abklären, da alles perfekt laufen musste. So musste ich frühzeitig mit Harry Lüthi den Wochenplan fertig besprochen und alle Gruppen erstellt haben. Zudem musste ich die Badi, die Sporthalle, ein Trampolin, Stühle und eine Leinwand vorzeitig reservieren und abholen.

 

Beim JumpIn 2016 musste ich sehr viele Sachen abklären, da alles perfekt laufen musste. So musste ich frühzeitig mit Harry Lüthi den Wochenplan fertig besprochen und alle Gruppen erstellt haben. Zudem musste ich die Badi, die Sporthalle, ein Trampolin, Stühle und eine Leinwand vorzeitig reservieren und abholen.